top of page

Österreichische Bundeshymne

Die Entstehung der Bundeshymne geht auf die unmittelbare Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg zurück. Der staatliche Neuanfang sollte auch durch eine neue Bundeshymne dokumentiert werden.

Die Melodie schrieb man damals Wolfgang Amadeus Mozart zu. Neueren Forschungen zufolge dürfte sie jedoch von Johann Baptist Holzer stammen. Der ursprüngliche Text wurde von der Schriftstellerin Paula Preradović verfasst und ging aus einem Preisausschreiben der Bundesregierung als Sieger hervor. Mit Ministerratsbeschluss vom 25. Februar 1947 wurde die Bundeshymne offiziell eingeführt.

Mit 1. Jänner 2012 ist die Bundeshymne der Republik Österreich als Bundesgesetz verankert. Originalwortlaut und Melodie siehe Bundesgesetzblatt I Nummer 127/2011.

bottom of page